Shootings sind trotz Corona im Freien möglich!

Fotoaufträge sind trotz Corona im Freien möglich!

Für uns alle ist diese Zeit eine extrem anstrengende Zeit. Wir alle sehnen uns nach unserem “alten” Alltag. Normal in die Arbeit gehen. Am Vormittag zusammen einen Plausch am Kaffeeautomaten. Ohne Maske. Ohne Abstand. Schüler, die vormittags planbar die Schule besuchen. Nachmittags selbständig Hausaufgaben erledigen. Wann kommt diese Zeit wieder?

Und ich? Ich traue mich in der Zeit der AHA-Regeln in fetten Lettern eine Überschrift zu verfassen, in der steht, dass Fotoaufnahmen trotz Corona im Freien möglich sind!? Wie komme ich dazu? Hier möchte ich aber gleich einmal klarstellen, dass meine Aussage die Zeit nach dem Lockdown betrifft. Mit viel, viel Glück ab dem 15.02.2021. Wahrscheinlich aber später.

Das Vorgespräch zu Fotoaufnahmen können wir gerne altmodisch am Telefon, oder mit holprigen Bildern und lustigen Hintergründen per Zoom oder Teams führen. Natur für Fotoaufnahmen gibt es in der Umgebung genug. Nur das Wetter ist in diesem Fall eine unplanbare Größe. Aber es gibt immer einen Plan B!

Gehen in Infektionszahlen dann soweit nach unten, dass wieder Geschäfte öffnen und das öffentliche Leben in Schwung kommt, sind auch wieder Aufnahmen im Studio möglich.

 

Sonderfall: Fotoaufnahmen B2B!

Sie sind für Ihre Firma auf der Suche nach einem Fotografen, der Ihre Belegschaft, Ihre Abläufe oder Ihre Wertschöpfung dokumentiert? Machen Sie sich keine Sorgen! Ich komme zu Ihnen!

Nachdem wir im Vorgespräch geklärt haben, wie Ihr Hygienekonzept aussieht, mache ich Ihnen aufgrund Ihres Hygienekonzepts Vorschläge, wie wir die geplanten Aufnahmen realisieren können. Dies geschieht sehr individuell. Deshalb kann ich jetzt hier und heute an dieser Stelle nicht mehr Auskunft geben. Rufen Sie mich einfach an! Wir reden drüber!