Neuer PC und 4K-Monitor

Neue Workstation und 4K-Monitor

Endlich wieder ein Blogeintrag!
Schuld waren technische Probleme auf breiter Front.

Probleme hatte ich schon lange…. oft blieb der Rechner während einer Bildbearbeitung einfach stehen.
Oder aber ich konnte während des Renderns von meheren Fotos vom Rechner aufstehen und eine viertel Stunde etwas anderes machen.
Irgendwann grüßte mich meine Festplatte, als der Rechner hochfuhr mit einem hörbaren Surren. Das bedeutet nichts gutes. Aber zugegeben, mein alter HP-Rechner machte die letzen sieben Jahre seine Sache gut.
Der Abschied war aber abrupt und unliebsam. Wenigstens war es mir möglich meine Daten zu retten.

Viel schwieriger war dann aber einen neuen passenden Rechner zu finden. Im Netz gibt es haufenweise Angebote, aber ich wollte vor Ort kaufen. Irgendwo in Augsburg oder Landsberg. Das war aber schwieriger als gedacht.
Überall nur noch Notebooks und Tablets in den Regalen. Von Towern o. ä. nichts zu sehen. Der Elektromarkt mit der „nicht verrückten“ Werbung hatte ganze 3 Einstiegsgeräte da. 😯

Nach zwei Tagen wurde ich fündig. Beim Produzenten vor Ort! Fujitsu hat mir innerhalb von 48 Stunden meinen Wunsch-PC zusammengebaut. Ich war im PC-Shop vor den Toren des Augsburger Werks.
Ich wurde gut und kompetent beraten, mir wurde nicht versucht etwas aufzuschwatzen, oder etwas zu empfehlen, was ich nicht unbedingt brauche, war aber gegenüber meinen Vorgaben aufgeschlossen. Perfekt! Gekauft!Wer ähnliche Probleme beim Finden eines neuen Rechners hat, soll mal bei www.astinashop.de vorbeischauen.

Ein neuer Monitor wurde dann bei einem Technologie-Experten-Markt erstanden. Von Samsung und 4K! Zwar kein IPS-Panel wie überall im Internet angespriesen, aber er deckt 99% des sRGB-Farbraums ab. Das reicht mir.
Zumal im Adobe-RGB nur die grün- und blau-Töne besser unterstützt werden. Jetzt habe ich eine richtig tolle 100%-Ansicht, auf der wirklich komfortabel zu arbeiten ist. Klare Empfehlung für 4K – falls die Grafikkarte das unterstützt!

Und in Zukunft wieder regelmäßig Blogeinträge… 😉